Da war einmal... "Equitom"

1970

Dr. Tom Mariën wurde am 1. Oktober 1970 in Belgien geboren.

1994

Im Jahre 1994 schloss er sein Studium an der Universität Gent mit der höchsten Auszeichnung und den Glückwünschen der Prüfer ab. Ein Jahr lang war er Assistent in der Abteilung für Chirurgie an der Universität Gent. 

Dann entschied er sich, seine Ausbildung zum Chirurgen zu vertiefen, verließ Belgien und perfektionierte seine Fähigkeiten in den USA unter der Anleitung der größten Lehrer wie Dean Richardson, Larry Bramlage, Barry Grant, Alan Ruggles, ... 

Er entwickelt neue chirurgische Techniken, die derzeit weltweit anerkannt sind. 

Er ist als Redner zu zahlreichen internationalen Konferenzen eingeladen, insbesondere in den USA. 

Dr. Mariën ist Autor von Sammelveröffentlichungen und Büchern, die sich auf Chirurgie spezialisiert haben (u.a. Equine Diagnostic & Surgical Laparoscopy). 

 


2002

Um sein Wissen anwenden zu können, gründete er 2002 eine eigene Klinik namens "EquiTom" mit Sitz in Lummen. Er entschied sich für diesen Ort, da es im Herzen der belgischen Pferdewelt liegt.

Sehr schnell erhielt die Klinik internationale Anerkennung von Reitern, Züchtern und Pferdebesitzern.

2014

Nach 10 jahrelangem Warten erhielt Dr. Tom Mariën endlich die erforderlichen Genehmigungen, um seine Infrastruktur  erweitern und erneuern zu können. 2014 weihte Minister Kris Peeters die neuen Infrastrukturen der Equitom-Klinik offiziell ein. 

2017

Einige Monate später stand die Klinik vor einer weiteren Überlegung : Es bestand die Möglichkeit, um ein auf Orthopädie und Rehabilitation spezialisiertes Zentrum zu erweitern. 

Die Pläne für dieses Projekt wurden unverzüglich realisiert und am 1. September 2017 öffnet das Zentrum mit neu ausgebauten Fachrichtungen seine Türen. 

x

Bist du sicher?

Folgendes löschen?

x